Das Konzept

Inhalt

Das Konzept „Qigong im Beruf“ bringt Qigong in den Berufsalltag. Einfache Übungen, die sich leicht in den Alltag integrieren lassen, sind ebenso Bestandteil wie das Knowhow, aufkommendem Stress ein Schnippchen zu schlagen. Mangelnde oder einseitige Bewegung wird einem bewusst und man lernt, gegenzulenken u.a. mit dem Atem als ständigen und treuen Begleiter an seiner Seite. Das Augenmerk liegt allem voran auf der Stressprävention, sowie der Bewegung der Wirbelsäule, dem Blutdruck, den Atemräumen, Energieräumen (Dantien) sowie den Meridianen nach der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Aufbau

12 Kursstunden á 45 Minuten, daher optimal für die Mittags- oder Zwischenpause

Kosten

Der Präventionskurs „Qigong im Beruf“ ist von der Zentralen Prüfstelle Prävention als solcher anerkannt gemäß § SGB 20 V.  Sie können sich an die gesetzliche Krankenkassen der teilnehmenden Mitarbeiter wenden und bekommen bis zu 80 % der Kosten erstattet. Zudem können sie die Maßnahme als betriebliche Gesundheitsvorsorge steuerlich geltend machen. Die Kosten differieren bezüglich der Anfahrt, daher schreiben Sie mich für nähere Informationen bitte einfach an unter info@qigong-im-beruf.de – danke!

Zertifikat der Zentralen Prüfstelle Prävention für „Qigong im Beruf“